Russian Institute - die tochter der direktorinRussian Institute - die tochter der direktorinRussian Institute - die tochter der direktorinRussian Institute - die tochter der direktorinRussian Institute - die tochter der direktorin

Russian Institute - die tochter der direktorin

Download unbegrenzt herunterladen und streamen Stream Streaming-Verleih für 48 Std. Stream pro Minute 5 Credits = 10 Minuten
Infos
Studio:
Produktionsjahr:
2020
Dauer:
115 min.
Audio Streaming:
Audio Download:

Ethikfilm produziert
Diesen Inhalt melden

Das Russische Institut öffnet seine Türen wieder für ein weiteres Jahr der Freuden

Das berühmte Russische Institut öffnet endlich wieder seine Türen. Jedes Schuljahr beeilen sich die reichsten Familien des Landes, ihre Töchter anzumelden, damit sie die bestmögliche Ausbildung erhalten. In diesem Jahr wurde das pädagogische Team umbesetzt, und es ist Tina Kay, eine Frau mit einem Traumkörper und einer eisernen Faust, die an die Spitze des Instituts berufen wurde. Ein weiterer Neuzugang, Mary Rock, die Tochter der Direktorin, wurde aufgenommen, um an den sehr speziellen Kursen dieser äußerst selektiven Einrichtung teilzunehmen. Es ist nicht ganz abwegig zu denken, dass ihre Mutter auf Umwegen zu ihrer Aufnahme beigetragen hat.

Kaum angekommen, treffen die beiden Frauen Vince Karter, einen der neuen Lehrer. Das Charisma des jungen Mannes scheint sie nicht unberührt zu lassen. Nachdem Tina die neuen Lehrer ihren Schülern vorgestellt hat, ruft sie Vince zu einem ersten „pädagogischen“ Treffen in ihr Büro. In der Tat muss sie als Direktorin dafür sorgen, dass die im Institut anwesenden Männer über alle Fähigkeiten verfügen, die für die Ausbildung der zukünftigen Diplomatinnen oder Geschäftsfrauen des Landes erforderlich sind. Sie muss nicht lange warten, bis sie das harte Glied ihres Partners ergreift und bläst, bevor sie sich von ihm auf ihrem Schreibtisch tiefgehend anal verwöhnen lässt.

Schülerinnen, die sehr privaten Unterricht nehmen

Mary hingegen erkundet, was nun ihr neues Zuhause sein wird. Obwohl sie wusste, dass nicht alle ihre neuen Mitschülerinnen so unschuldig sind, wie sie scheinen, erwartete sie sicherlich nicht, Amirah Adara und Zazie Skymm inmitten ihrer praktischen Arbeit in den „Naturwissenschaften“ zu erwischen. Da die beiden jungen Frauen seit einigen Jahren befreundet waren, beschlossen sie, zur Sache zu kommen und sich gegenseitig zu entdecken. Zuerst ein wenig überrascht von dieser sehr aufregenden Show, gesellt sich Mary bald zu einem aufregenden lesbischen Dreier dazu. Es ist eine tolle Möglichkeit, neue Bekanntschaften zu machen.

Während der Sommerferien lernte die hübsche Lana Roy zwei Männer kennen, mit denen sie sehr viel Spaß hatte. Damit ihre Geschichte etwas länger dauert, hat sie für sie einen Termin im Institut vereinbart, aber sie hat nicht damit gerechnet, dass sie sie während des Unterrichts besuchen würden. Nachdem sie ihren Lehrer gebeten hat, sie aus einem dringenden Grund herauszulassen, geht Lana mit ihren beiden Partnern auf die Toilette. Sehr aufgeregt nach der zu langen Trennung gibt die junge Frau jedem von ihnen einen meisterhaften Blowjob. Nach dieser kleinen Vorspeise ficken die beiden Männer sie der Reihe nach durch alle Körperöffnungen, bevor sie mit einer doppelten Penetration enden, an die sich die Schülerin noch lange erinnern wird.

Wer ist schärfer? Mutter oder Tochter?

Während Tina Überstunden macht, um ihre Verwaltungsakten zu aktualisieren, nutzt Vince ihre Abwesenheit aus, um ihre Tochter Mary zu besuchen. Es muss gesagt werden, dass beide vom ersten Tag an dem Sexappeal des anderen erlegen sind. Sobald die Haustür geöffnet wird, nimmt die junge Frau ihren Lehrer mit ins Wohnzimmer und beginnt, ihm einen zu blasen, bevor sie ihn mit ihrer von Begierde nassen Muschi spielen lässt. Hinter ihrer etwas hochmütigen Erscheinung stellt sich heraus, dass Mary von Männern und Sex genauso angezogen wird, wie ihre Mutter. Wie sagt man so schön, wie die Mutter, so die Tochter.

Am nächsten Morgen ruft die Direktorin die schöne Nikki Fox in ihr Büro. Kristof Cale, einer der Lehrer, hat private Fotos und Videos entdeckt, die mit ihrem Telefon im Institut aufgenommen wurden. Nach strengen Vorschriften darf nichts, was im Gebäude passiert, nach außen dringen. Damit sie ihren Fehler versteht, beschließt Tina, die junge Frau auf ihre eigene Art zu bestrafen. Warum nur die sexuellen Eskapaden anderer Leute filmen, wenn man den Sexualkundeunterricht durch kompetente Lehrer sehr gut umsetzen kann. Mit einer solchen Privatstunde am Vormittag hat Nikki sicher nicht gerechnet, aber sie wird die Erfahrung ihrer beiden Lehrer nutzen. Die Jahre sind vergangen, aber am Russischen Institut hat sich zur Freude aller nichts wirklich geändert.