Luxure - Die laster meiner frauLuxure - Die laster meiner frauLuxure - Die laster meiner frauLuxure - Die laster meiner frauLuxure - Die laster meiner frau
Download unbegrenzt herunterladen und streamen Stream Streaming-Verleih für 48 Std. Stream pro Minute 10 Credits = 20 Minuten
Infos
Studio:
Produktionsjahr:
2020
Dauer:
142 min.
Audio Streaming:
Audio Download:

Ethikfilm produziert
Diesen Inhalt melden

Geteilte Freuden, multiplizierte Freuden

Anna Polina und Anissa Kate kennen sich schon lange und haben schon viele Vergnügungen geteilt. Heute, einfach in ihren aufregendsten Dessous gekleidet, haben die beiden jungen Frauen beschlossen, das Geschlecht von Joss Lescaff zu teilen, einem muskulösen und vor allem sehr gut gebauten Mann. Welcher Mann wäre verrückt genug, sich den Traumkurven dieser beiden Frauen auf der Suche nach Lust zu verweigern? Trotz der imposanten Größe des Geschlechts ihres Partners des Tages, bieten Anna und Anissa ihm alle ihre Körperöffnungen an, selbst die engsten. Unter Annas Anleitung, und auch wenn sie es nicht nötig hätte, beweist Anissa einmal mehr, dass sie eine wahre Expertin in Sachen Analsex ist. Diese erste Szene ist ein perfekter Appetizer für diesen neuen Teil der Luxure-Serie.

Heute Abend haben Alyssa Reece und Ricky Mancini ein ganz besonderes Date. Die hübsche Brünette gibt sich ganz den Wünschen ihres Mannes hin und ist bereit, alle seine Fantasien wahr werden zu lassen. Sie sitzt fast nackt auf einem Stuhl, völlig unterwürfig, und wartet, gefesselt und geknebelt, auf die Ankunft ihres Gastes. Die blonde Tiffany Leiddi verschwendet keine Zeit und beginnt, das bereits feuchte Geschlecht ihrer neuen Untergebenen zu streicheln. Ricky kann vor so einem Spektakel nicht stehen und gesellt sich schnell zu den beiden jungen Frauen. Einmal losgelassen, ist Alyssa damit beschäftigt, das Geschlecht ihrer Domina zu lecken, bevor sie sich um den harten Schwanz ihres Mannes kümmert. Sehr schnell kommen die Blondine und die Brünette abwechselnd, um sich auf Rickys Mitglied aufzuspießen, bis zum endgültigen Höhepunkt. Dies ist eine Begegnung, die das Trio nicht so schnell vergessen wird.

Sie teilen die Fantasien ihrer Ehemänner

Ania Kinski ist eine glücklich verheiratete Frau. Selbst wenn ihr Mann abwesend ist, kann er sie dank ihres Fernüberwachungssystems beobachten. Für heute Abend hat er ein Rollenspiel organisiert, bei dem er zusehen kann, wie seine Frau von Fremden gefickt wird, aber das weiß sie noch nicht. Von ihrem Mann geschickt, werden Kristof Cale und Joss Lescaf in die Rolle von Einbrechern schlüpfen, die den Traumkörper der erfahrenen Frau genießen dürfen. Sie dachte, sie würde den Abend allein verbringen und geduldig auf ihren Mann warten, aber sie wird endlich einen langen Moment der Lust und des Vergnügens verbringen können, der sogar so weit geht, dass sie sich von den beiden Männern in einer Doppelpenetration nehmen lässt. Was könnte sie sich mehr wünschen?

Alyssa Reece und Ricky Mancini verbringen einen Abend miteinander und sprechen über ihren ganz besonderen Abend. Alyssa gesteht ihm, dass sie, obwohl sie in Tiffanys Händen ein unvergessliches Vergnügen hatte, diese Erfahrung gerne noch einmal mit einem anderen Mann machen würde. Sehr aufmerksam auf die Wünsche seiner Frau eingehend, kann Ricky ihr diese Bitte nicht abschlagen. Nach einigen Tagen der Suche entpuppt sich Axel Reed, ein Newcomer, als der perfekte Kandidat für diese neue Erfahrung. Mit seinem Apollo-ähnlichen Körperbau hat er alle Qualitäten, um Alyssas Fantasien zu befriedigen. Aufgeregt wie eh und je, ist die junge Frau damit beschäftigt, ihre beiden Partner mit Inbrunst zu blasen, bevor sie ihnen sowohl ihr feuchtes Geschlecht als auch ihren offenen Anus für eine sehr intensive Doppelpenetration anbietet. Ob mit einem anderen Mann oder einer anderen Frau, die Chancen stehen gut, dass sie sich schnell erneuern will.

Ein Partner ist gut, zwei sind noch besser

Valentina Nappi und Kristof Cale verbringen ein romantisches Wochenende in Paris. Um das Beste aus der Hauptstadt der Liebe und des Vergnügens zu machen, luden die beiden Verliebten Ricky ein, sich ihnen anzuschließen und ihren Aufenthalt stilvoll zu beenden. Die schönsten Denkmäler zu besichtigen und in den besten Restaurants zu essen ist eine Sache, aber die Freuden des Fleisches mit einem französischen Liebhaber zu genießen ist eine andere. Nachdem sie die Dessous angezogen hat, die Kristof speziell für sie ausgesucht hat, wartet die hübsche Italienerin nur darauf, dass ihr Gast eintrifft. Völlig der Umarmung der beiden Männer ausgeliefert, hat Valentina nur noch einen Wunsch: zurück nach Paris zu kommen, um noch einmal alle Freuden zu genießen, die sie dort finden kann.

Für diese neue Episode der Luxure-Reihe hat Regisseur Hervé Bodilis den Fantasien seiner Darstellerinnen freien Lauf gelassen. Weder völlig unterwürfig noch völlig dominierend, teilen sie ihre eigenen Wünsche mit ihren männlichen Partnern, die vielleicht nicht so viel erwartet haben. Zu konsumieren ohne jede Mäßigung.